Über die Selektion


Für jede Kampagne wird zunächst eine Selektion angelegt, um möglichst präzise die von Ihnen gewünschten Interessenten aus der Datenbank herauszufiltern. So lassen sich auch sehr große Datenmengen auf das Wesentliche reduzieren. Dabei fallen in etwa 20.000 bis 70.000 Daten an. Lassen Sie sich durch diese Zahlen nicht abschrecken, das ist ein normaler Wert in Relation zu allen Daten der Datenbank insgesamt gesehen. Sie können aus verschiedenen Kategorien eine oder mehrere auswählen.



Selektion laden und speichern

Um die Daten nach Ihren Eingaben zu selektieren, klicken Sie auf den Button "Suchen". Die Datenbank sucht nun nach allen Daten, die zu der Selektion passen. Es erscheint nun die Anzahl der selektierten Daten. Laden Sie diese, wenn Ihnen das Ergebnis zusagt indem Sie den Button "Laden" klicken. Sollte Ihnen die Datenmenge nicht zusagen, ändern Sie ggf. Einstellungen in der Selektion und versuchen Sie es noch einmal.